Eine Waage-Frau

Und tatsächlich ist sie Waage-Skorpion-Fische-Schütze-Frau.

Nachweis der Schwerpunkte  im Horoskop (weiblich):

Sonne und Venus in Waage/Haus 10, (positiv aspektiert) und 
nachgeordnet: Jupiter im Löwen/Haus 8, Geburtsgebieter Neptun in Skorpion/Haus 12, (positiv aspektiert)
Mond in Zwillinge/Haus 7 (negativ aspektiert)

Zeichen Waage, Haus 10 stehen stark; Aszendent  in Skorpion eher positiv
Übergewichtung: Kardinal und Luft

Kritische Aspekte:  Uranus/Pluto/MC-Konjunktion in Spannung mit Mond und Saturn, Mars/AC-Spannung

Harmonische Aspekte:  Venus/Jupiter, Sonne/Mond, Neptun mit der Uranus/Pluto/MC-Konjunktion

Impulsketten: alle Ketten der Formen (Zeichen –> Zeichenherr –> Zeichen) und
(Haus –> Häuserherr –> Haus) enden in Schleifen wie folgt:
(Waage  –> Waage)   und  (Haus 10[Steinbock]) –> Haus 11[Wassermann] –> Haus 10[Steinbock])
Lichter-Zulauf: (Mond –> Jupiter) und (Sonne –> Merkur)

Soweit die technischen Ergebnisse. Nachfolgend nun eine Anfangsdeutung. Einzelheiten ließen sich dann in der Tiefe fortsetzen.

Die männlichen und weiblichen Aspekte (Sonne/Mond) des Horoskop-Inhabers sind  gut ausgeglichen und in Harmonie. Zudem sind die zwei Wohltäter Venus und Jupiter in Harmonie. Lebensfreude wird hiermit immer bleiben. Der Aspekt bereitet Freude, macht künstlerisch, ästhetisch und trägt wesentlich für  glückliche Beziehungen bei. Und auch die Sonne verstärkt die Wirkung der Venus harmonisch. Die Verbindung gibt ein starkes, kraftvolles Gefühlsleben und starke erotische Sehnsüchte (was die Neigung einer starken Sexualität durch die Pluto/Skorpion-Betonung weiter hervorhebt).

Der Wesenskern ist sehr stark geprägt von einer doppelten Waage (Sternzeichen Waage und die Zeichenherrin der Waage steht auch in der Waage). Zudem münden auch alle Zeichenherrscherketten in die Waage, sodass auch anderen Zeichen durch die Dynamik mit Waageenergie getönt sind. Als tieferes Anliegen ist deshalb als sehr großes Harmoniebedürfnis anzunehmen und das Wesen ist tendenziell sehr freundlich und liebenswürdig. Ausgeprägt sind auch der Gerechtigkeitssinn, die angeborene künstlerische Ader, der hohe ästhetische Anspruch und die Gewandtheit im Umgang mit anderen Menschen.

Das zweite Thema im Horoskop deuten die Pluto/Uranus/MC-Verbindungen an. Pluto steht für karmische Einflüsse. Ebenso wie die sehr große Waage-Betonung, die auf sehr schwierige Beziehungen in Vorleben deutet. Die enorme Kraft mit Pluto/Uranus sollte mit der Waagebetonung und mit dem MC-Einfluss in berufliche Ziele, in Führung und in eine engagierte soziale Einstellung gelenkt sein. Obgleich eine stark stehende Pluto-MC-Verbindung auf berufliche Krisen hin deutet, auf gelegentliches „über das Ziel hinausschießen“.

Besonders bei Erscheinung und täglicher Umsetzung der Anliegen kommen weitere Pluto-Energien zum Tragen. Ein „mit dem Kopf durch die Wand“ sollte des Öfteren zu beobachten sein. Aber, wir haben eine Waage mit Skorpion-AC. Diese Menschen erreichen sowohl mit diplomatischem Geschick als auch mit zähem und leidenschaftlichem Einsatz ihr Ziel. Sie haben hohe Ideale und Anschauungen und stellen ihre Fähigkeiten oft in den Dienst der Menschheit. Als drittes Thema sollte beim weiblichen Horoskop auch der Einfluss des Mondes beachtet werden. Der Mond in den Zwillingen sorgt nun für eine ganz deutliche Übergewichtung des Luft-Elementes, wie auch der kardinale Anteil gegenüber den fixen und veränderlichen Anteilen deutlich übergewichtet ist. Das Wesen der Horoskop-Inhaberin deutet sich damit als sehr anpackend, aber doch auch vermeidend gegenüber Schweren und eher Problematischen Themen an. Letztere sollten wohl stets sofort irgendwie vom Tisch, da sie sonst zu sehr belasten. Die Sonne-Mond-Harmonie ist sehr ausgeprägt, schließt sich den erfreulichen Neigungen von Venus/Jupiter an und wertet diese noch weiter auf. Die Auswirkungen der Mond-Spannungen mit Uranus/Pluto/MC und schwach auch mit Saturn sollten zumindest aber zeitweise das Strahlen und das Ungetrübt-Sein mit schwierigeren Gefühlen herabsetzen. Die Frau könnte damit durchaus auch viel in der Vergangenheit leben und auch in der Beziehung mit ihrer Mutter.

Als viertes Thema ist das Wesen der Horoskop-Inhaberin sicherlich auch mit einem Neptun/Fische-Thema bereichert. Mit Saturn in Fische/Haus 4 am IC (steht für Herkunft, vererbte Anlagen) könnte das Mutter-Thema weitere Bedeutung und Tiefe erhalten. Das bedeutet oft eine Neigung zu Enttäuschungen/ Einschränkungen, eher weniger Erfolg trotz Fleiß und Mühe und verfehlter Laufbahn/ Lebensausrichtung, woran oft der Vater (Saturn) schuld trägt.

Neptun ist Geburtsgebieter im Horoskop und hat schon deshalb große Bedeutung für das Wesen. Oft erscheint der Mensch dadurch mit sehr hohen Erwartungen und eher etwas unangenehm, da die Erwartungen kaum ein Mitmensch erfüllen kann. Im 12. Haus wirkt Neptun eher einschränkend und der Mensch könnte sich auch des Öfteren etwas zurückziehen von den Menschen. Oft erscheint ein Ausdruck ihrer Augen, in denen ein eigenartiger Glanz liegt, mit denen sie jeden Menschen zu durchschauen scheinen. Ihre starke Verbindung zur Geisteswelt lässt sie tiefe Einblicke in die Schöpfung gewinnen.

Schließlich sind die Tendenzen aufgrund der Harmonie des Neptuns mit Pluto und MC ganz beachtlich. Große Möglichkeiten geistiger Weiterentwicklung. Übersinnliche Fähigkeiten, Feinfühlig und Aufnahmebereitschaft. Instinkte und Ahnungen zu Beruflichem. Vorausahnen von Entwicklungen. Subtil positiv beeinflussendes Wirken.  Mit diesem Neptun wirkt das Zuhause wohltuend, wie auch das Wohnen am Wasser, besonders am Meer.

Es gibt damit vier hervortretende Schwerpunkte beim Wesen und bei der Erscheinung der Horoskop-Inhaberin. Obgleich die Waage-Betonung und der hieraus zu vermutende Einfluss schwerer Erfahrungen in Vorleben alles überschattet und mit Harmoniestreben beantwortet werden dürfte. Und auch mit eher leidvollem (Wieder-) Erleben von Disharmonie.

Eine Beratung könnte hier also verschiedene Themen aufgreifen und das Horoskop könnte mit vielen Einzelheiten ausgearbeitet werden. Es macht aber wohl am meisten Sinn, mögliche Hintergründe zu aktuellen Anliegen des Klienten zu reflektieren und der Klientin bei ihrer eigenen Bewusstwerdung zur Seite zu stehen. Die psychologische Astrologie gibt dabei Hilfe-Stellung, indem sogenannte unerlöste und erlöste Muster zu den astrologischen Konstellationen erforscht sind. Nahrungsmittel mit der passenden Energie unterstützen den Prozess im Allgemeinen. Im vorliegenden Fall ist die Person im mittleren Alter und erwartungsgemäß sollte sie bereits einen Großteil ihrer unerlösten Muster durch erlöste Muster abgelöst, sich insofern entwickelt und entsprechend zu Weisheit gelangt sein.

Der Mensch kann den Prozess natürlich mit Wissen,  Hingabe und seinem Eigenen Willen beeinflussen und damit schneller vorankommen. Doch, so wie die Sterne bereits alles wissen über unseren tendenziellen Lebensverlauf, so ist auch der Lebensverlauf in seiner Tendenz berechenbar, auch wenn wir nie alles 100% interpretieren können werden. Insofern wenden wir einmal eine Deutungsmethode an, die als „Sonnenbogendirektion“ bekannt ist, mit einer Regel als Basis: Ein Grad Drehung aller Planeten entspricht einem Lebensjahr. Im Bild steht die Sonne im äußeren Ring um 52 Grad nach links gedreht, wie am 52ten Lebenstag, im Zeichen Schütze. Natürlich lebt die Person noch ihr Sternzeichen Waage. Aber die Wirkung ist nun, im Alter von 52 Jahren, überlagert mit Schütze-Einflüssen, nachdem sie bereits 30 Jahre lang Skorpion-Einflüsse gelebt hatte. Und in diesem Jahr 2018 steht der gedrehte Neptun in Spannung mit der Geburtssonne. Dieser Neptun, der Herr der Fische, dem Zeichen mit Saturn am IC. Und IC bedeutet Herkunft und Mutter. Und die Mutter war (zufällig) auch im Zeichen Fische geboren. Zeichen genug, dass 2018 ein Schicksalsjahr war.

Home

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: